Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 695 Mitglieder
258 Beiträge & 168 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Die besinnliche Zeit vor dem Fest... - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 Die besinnliche Zeit vor dem Fest...

Die Adventszeit ist die beschauliche Zeit vor dem Fest, die Zeit wo wir alle nocheinmal so richtig besinnlich werden. Wir stimmen uns ein auf die Zeit die unseren Glauben begründet, feiern das Fest des Friedens. Wir beschenken uns gegeseitig, bereiten den anderen eine Freude - ja Weihnachten ist das Fest des Friedens und der Freude!
Warum wissen das eigentlich nicht alle Mitmenschen?? Warum entsteht gerade vor Weihnachten immer diese Form von Stress? Quengelnde Kidis vermischen sich mit dem Duft von Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Weihnachtsmarkt - eh das ist eh etwas schönes. Eine Fressbude reiht sich direkt an die nächste, lediglich unterbrochen von ein paar Glühweinständen. Man kann sich ein wenig über die neuesten Erungenschaften aus Asien zur Weihnacht informieren oder kaufen, Papa und Tante Hildtrut mal wieder richtig abgefüllt sehen und sich den Arsch abfrieren. Eine schöne Zeit die Adventszeit... Fährt man in die Stadt, hat man den Eindruck in früheren Tagen bei Aldi zu sein, wenn es die Ausschüttung der "nicht ständig im Sortiment Posten" gab. Besinnlich halt, ist ja heut auch anders bei Aldi am Donnerstag! Ich habe Glück gehabt, einen Parkplatz gefunden, stürtze mich in das Gedränge... Hab ich etwas nicht mitbekommen... was machen all diese Menschen hier? Ich brauche nur etwas Oregano weil ich heut Abend eine Pizza machen möchte... Dann fällt es mir wie Schuppen von den Augen - es weihnachtet. Prall gefüllte Einkaufstaschen mit Unsinn, wie neuen Socken für den Schatz, das falsche Parfum für den "Engel" und asiatische Spezialitäten aus Plastik für Kinder werden da geschleppt. Ich bin froh mein Oregano bekommen zu haben, dass offensichtlich nicht der angesagte Weihnachtsgeschenkhit für dieses Jahr war...
Zurück zu Hause, wo sich auch meine Werksatt und Büro befindet, stelle ich fest das wieder etliche eMails eingetroffen sind. Alles dringende Aufträge,... "sie liegen schon seit 2 Jahren hier, es wäre aber schon schön wenn Sie das vor Weihnachten noch richten könnten..." Da stell ich mir doch wirklich die Frage, ob man Weihnachten nicht vielleicht einfach abschaffen sollte? Ich glaub wenn wir dieses Fest aus dem Kalender streichen wird die Adventszeit wieder besinnlich und das eigentliche Weihnachtsfest wieder friedlich! Kein Ärger mehr über Socken für den Schatz, dass falsche Parfum für den Engel und die Kinder haben eh zuviel Plastikzeugs im Kinderzimmer. Leute, man kann och lecker Stollen oder Plätzchen essen ohne Weihnachten, bekommt wieder mühelos einen Parkplatz in der Stadt und Aufträge haben auf einmal Zeit bis Januar!
In dem Sinne - denkt mal drüber nach...

euer Habnix62



habnix62, 14.12.2007 09:52
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz